Yet Another Bulletin Board

Welcome, Guest. Please Login or Register.
20. Aug 2022 at 00:40

Home Home Help Help Search Search Members Members Login Login Register Register
DAoC - Die Gemeinschaft « Info's rund um Spellcrafting »


   DAoC - Die Gemeinschaft
   Die Gemeinschaft Gildenforum
   Anfragen und Bestellungen sowie Craftinfos
(Moderator: Admin)
   Info's rund um Spellcrafting
« Previous topic | Next topic »
Pages: 1  Reply Reply Notify of replies Notify of replies Send Topic Send Topic Print Print
   Author  Topic: Info's rund um Spellcrafting  (Read 1499 times)
Hybal_Grimbolt
Shef
*****




Fian, Enchi, Meedschen für alles =)

20016518 20016518    
View Profile

Gender: male
Posts: 522
Info's rund um Spellcrafting
« on: 08. Feb 2004 at 19:59 »
Quote Quote Modify Modify

Hallo,
 
da sind wir wieder... Heute geht's um das Bannzaubern oder Spellcraften. Aber seht selbst.
 
Spellcraften ist in den Anfangsstufen recht günstig und man kommt fix voran. Im Regelfall hat man alle 4 Skillpunkte ein neues Juwel zum Herstellen, so daß auch nichts wirklich zu hoch ist beim skillen. Aber 500 jedoch wird es langsam teuer. Ich selber bin nun bei 760 und es sind ca 7-10  Platin reingeflossen.
 
Aber das ist denk ich eher Nebensache, wenn man sich entschieden hat ein Legendärer Crafter zu werden.
 
Das Hauptaugenmerk liegt meist beim erstellen von SC Templates, welches einige Kunden zu gerne dem SC'ler aufs Auge drücken, a la "Mach mal, schaffts das schon." Aber damit ist es nicht getan.
 
Um ein vollständiges Template zu basteln, benötigt ihr folgende Informationen :
 
- Charklasse  
- Rüssiteile AF und Quali
- Die Stats des angedachten zu tragenden Schmucks (Armschinen, Ringe, Kette, Gürtel, Umhang)
- Die Wichtungswünsche des Kunden
 
Wenn ihr die Infos habt, könnt ihr das SC Tool anwerfen und spielen. Denkt immer daran, wenn ein Teil plus 9 auf Klingen z.B. hat, passt dann nichts mehr weiter auf den Gegenstand. Also nutzt die vorhandenen 4 Slots pro Item, um das bestmögliche ausgewogene Ergebnis zu erzielen. Sprich lieber ein etwas kleiners Juwel, dafür aber mehr untergebracht, denn das 1. Juwel frisst am meisten Platz. Dieser Platz kann allerdings nicht mit einem Stufe 1 Juwel ausgetrix werden, also gleich richtig bestücken. Nicht zu geizig, nicht zu hoch.
 
Thema überladen. Einige schwärmen von ihren überladenen Items. Sicher das ist eine feine Sache, mehr Stats zu bekommen. Aber denkt auch daran, daß es ebenso fix "Bumm" machen kann. Dann sind SC'ler, Item und Steine futsch.
 
Ich habe folgendes festgestellt :
 
Überladen 1 Punkt geht mit 600+
Überladen 2 Punkt geht mit 700+
Überladen 3 Punkt geht mit 800+
Überladen 4 Punkt geht mit 900+
Überladen 5 Punkt geht mit 1000+
 
Thema Foki.
 
An Foki könnt ihr ab ca. 75 Skillpunkten alle Sorten herstellen in einer Höhe von 5 Punkten. Ab x75 Punkten ca. sind sie ora und mit x99 Punkten Gelb. Bei jedem 100er Schritt wird der Fokus um 5 höher. Sprich 99=5, 199=10, 299=15, etc bis 999=50.
 
Wenn es darum geht Foki auf einen Zauberstab zu bringen, gibt es folgendes wichtiges zu beachten.
Ein bis zwei Foki nehmen einen Imbue Punkt weg aber jeder für sich einen der 4 Plätze auf dem Stab. Bei 3 Foki werden 2 Imbue Punkte benutzt und 3 Juwelplätze sind verbraucht. Wenn man tatsächlich nen Kunden hat, der 4 Foki haben will auf dem Stab, nehme man den Stab und sclage so lange auf den Kunden ein bis der Kunde einsieht das es doof ist, oder der Stab kaputt ist.
 
 
Links hierzu :
 
Moras Spellcrafter Tool zum Download
 
http://www.nimroth.de/mora.zip
IP Logged




-Stolzes Mitglied des 2 Bolg Zergs
Selo
Offis
Kelten Poster
****




That´s RL, BABY

   
View Profile WWW

Gender: male
Posts: 431
Re: Info's rund um Spellcrafting
« Reply #1 on: 08. Feb 2004 at 23:01 »
Quote Quote Modify Modify

on 08. Feb 2004 at 19:59, Hybal_Grimbolt wrote:
Wenn man tatsächlich nen Kunden hat, der 4 Foki haben will auf dem Stab, nehme man den Stab und sclage so lange auf den Kunden ein bis der Kunde einsieht das es doof ist, oder der Stab kaputt ist.

 
HRHRHR
 
und thx für die Info  Wink
« Last Edit: 08. Feb 2004 at 23:01 by Selo » IP Logged
Magna
Externa
Lurikeen
*



HASSEL MAUL HAB 50 AVA!!!1

   
View Profile

Posts: 5
Re: Info's rund um Spellcrafting
« Reply #2 on: 09. Feb 2004 at 14:08 »
Quote Quote Modify Modify

hmmm,
 
4 Foki?
 
Mana + Licht + klassenspezifischer Spec = 3.
 
Also wer will schon nen sinnlosen 4. Fokus?
 
Ich glaube allein schon die Frage nach diesem Fokus hat ein "StabaufdenKopfhaun bis er zerbicht" verdient. Da sind die theoretisch verschenkten Bannzauberpunkte eigentlich nur Nebensache.
 
appropo Zauberstab:
zum PvM eignet sich hervorragend ein Lvl5Stab mit den 3 50er Foki drauf... der ist grau und geht so gut wie nicht kaputt.
zum PvP eignet sich ein 2fach-Fokus-Stab am besten da man sonst auch hier viele anderweitig nutzbare Punkte verschenkt.
 
LG
Magna
IP Logged
Vanjas
Interna
Elfen Poster
***





   
View Profile WWW

Gender: male
Posts: 156
Re: Info's rund um Spellcrafting
« Reply #3 on: 09. Feb 2004 at 15:10 »
Quote Quote Modify Modify

on 08. Feb 2004 at 19:59, Hybal_Grimbolt wrote:

....  
Denkt immer daran, wenn ein Teil plus 9 auf Klingen z.B. hat, passt dann nichts mehr weiter auf den Gegenstand. Also nutzt die vorhandenen 4 Slots pro Item, um das bestmögliche ausgewogene Ergebnis zu erzielen. Sprich lieber ein etwas kleiners Juwel, dafür aber mehr untergebracht, denn das 1. Juwel frisst am meisten Platz. Dieser Platz kann allerdings nicht mit einem Stufe 1 Juwel ausgetrix werden, also gleich richtig bestücken. Nicht zu geizig, nicht zu hoch.
.....

 
Args ... nu versteh ich garnix mehr. Was hat das denn zu bedeuten mit dem ersten Juwel? Macht Mora das automatisch oder muss ich selbst aufpassen?  
Ich glaub selber ein Template zu basteln ist wirklich komplifizierter als ich dachte.  
 
Wenn man nicht selbst der Bannzauberei mächtig ist erscheint das alles so neblig ...
Jeder weiß bissie was, läßt davon was weg und dichtet dafür was anderes dran.  
Nun dachte ich mit Moras Tool die Probleme gelöst zu haben (einfach alles erfassen was man hat und den Rest der Rüsi nach belieben vollpacken) und werde wieder eines besseren belehrt ... Wink
 
Hyb ich hoffe Du kannst bissie Licht in meine ausgebrannte Birne bringen  Grin
IP Logged
Hybal_Grimbolt
Shef
*****




Fian, Enchi, Meedschen für alles =)

20016518 20016518    
View Profile

Gender: male
Posts: 522
Re: Info's rund um Spellcrafting
« Reply #4 on: 09. Feb 2004 at 15:38 »
Quote Quote Modify Modify

Das mit dem 1. Stein kannst du selber gute testen im Mora's.
 
Sprich an sich wenn du Mora's nutzt, dann siehst du schon was weg ist, aber spiel einfach mal darin herum und setz am anfang verschieden große steine rein vom typ xy und dann noch nen anderes danach...  
 
zb. resi irgendwas 8%
und str 19
 
und tausch die beiden mal an in den slot's durch.
 
ich hab festgestellt das der alte Mora's nur einen fehler hat, welcher bei gewissen Rüstungsteilein zu viele Punkte angibt und du als bannzi dann bumm machen kannst... aber ich hab inzwischen ne neue version nud wieder erweiterte Itemliste drin und werd das mit dem Link aktualisieren heut abend ^^
 
Sprich du brauchst dir keine Sorgen machen... ich werd versuchen zu dem thema noch mal nen paar Screenies zu machen.
 
Nachtrag... das mit den 4 slots ausnutzen...  
 
das beispiel mit 9 auf klingen ist so gewählt da man bei ner level 50 Rüssie glaub ich sogar überladen muß um das zu bekommen und dapasst nichs anderes mehr auf das teil. Sprich mach +4 und noch 3 weitere Steine und im endeffekt bekommst du mehr auf die rüssie wenn du es geschickt verteilst.
« Last Edit: 09. Feb 2004 at 15:40 by Hybal_Grimbolt » IP Logged




-Stolzes Mitglied des 2 Bolg Zergs
Yum
Interna
Luri Poster
**





   
View Profile

Gender: male
Posts: 99
Re: Info's rund um Spellcrafting
« Reply #5 on: 09. Feb 2004 at 15:48 »
Quote Quote Modify Modify

so einfach ist das ganze nu nicht wie beschrieben hyb.
wir setzen 4 juwele in ein item:
 
4 + klingen
4 + blunt
4 + stich
4 + lw
 
jedes skill juwel hat seinen festern wert an imbue points das es verwendet in dem fall von + 4 skill sind das 7,5 imbue points.
macht zusammen = 4 * 7,5 imbue points = 30 imbue points.
das erste der 4 juwelen was am meisten imbue points braucht kostet doppelt soviel sprich wir haben zusammen = 1 * (7,5 * 2) + 3 * 7,5 = 37,5 imbue points (cap für mp lvl 51 item mit 5 punkte überladung).
 
mal das ganze für folgendes template:
3 + klingen (regulär 5 ip)
4 + blunt (regulär 7,5 ip)
4 + stich (regulär 7,5 ip)
4 + lw (regulär 7,5 ip)
 
hier ist das zweite juwel das erste von den teuersten also kostet uns 4+blunt hier 15 ip.
 
macht zusammen = 5 + 15 + 2 * 7,5 = 35 ip.
 
generell muss man darauf keine rücksicht nehmen.
 
wenn man sich ein template baut achtet einfach darauf, dass das preis leistungsverhältnis stimmt. also nicht, wie hyb schon sagte, ein +9 skill juwel nehmen.
 
gute grenzwerte:
Stat juwele zwischen 19 und 22
Resistenz juwele zwischen 7 und 9
Trefferpunkte juwele um die 60
Power juwele zwischen 7 und 9
Skill juwele zwischen 3 und 4
 
Fokus kostet immer 0,5 ip.
IP Logged
Sno
Gildenfreunde
Lurikeen
*



I love YaBB 1G - SP1!

   
View Profile

Posts: 33
Re: Info's rund um Spellcrafting
« Reply #6 on: 10. May 2004 at 16:27 »
Quote Quote Modify Modify

on 09. Feb 2004 at 15:38, Hybal_Grimbolt wrote:
Das mit dem 1. Stein kannst du selber gute testen im Mora's.
 
Sprich an sich wenn du Mora's nutzt, dann siehst du schon was weg ist, aber spiel einfach mal darin herum und setz am anfang verschieden große steine rein vom typ xy und dann noch nen anderes danach...

 
Mora's kann man hier in der aktuellen Beta runterladen:
http://www.camelot-handwerk.de/wbboard/thread.php?threadid=2227&boar did=24&styleid=1
 
Happy Templating  Grin
IP Logged
Pages: 1  Reply Reply Notify of replies Notify of replies Send Topic Send Topic Print Print

« Previous topic | Next topic »

DAoC - Die Gemeinschaft » Powered by YaBB 1 Gold - SP 1.3.1!
YaBB © 2000-2003. All Rights Reserved.